Image-Filme

Der Klassiker unter den Filmen, die von Unternehmen und Institutionen eingesetzt werden. Hier geht es einerseits darum, zu zeigen, was man eigentlich macht und anzubieten hat und andererseits will man sich dabei natürlich von seiner besten Seite zeigen. Allerdings: der Imagefilm hat ein schlechtes Image - und das liegt an schlechten Imagefilmen, die etwas zeigen,

was so gar nicht da ist. Ein guter Imagefilm entfernt sich nicht von der Wirklichkeit sondern präsentiert das Unternehmen so, dass man es wiedererkennt. Wir machen gute Imagefilme, und:  wir gehen weiter - wir zeigen das Besondere, das Ihr Unternehmen ausmacht und von anderen unterscheidet. Zusammen mit Ihnen suchen wir die Schokoladenseiten Ihres Unternehmens raus und rücken die in ein gutes Licht. Wir wollen, dass Ihr Film zeigt, dass Sie stolz auf Ihr Unternehmen sind - und Ihre Kunden genauso überzeugt. 

 

 

 

Der etwas andere Imagefilm: Wilo Diversity Film

Aber, Imagefilme kennt jeder - doch,  man muss gar kein Produkt verkaufen und auch keine Dienstleistung anbieten - trotzdem ein Imagefilm? Ja! Damit die Menschen, die für Sie wichtig sind, wissen, was Sie besonders macht. Eigentlich, genau weil Sie kein Produkt verkaufen wollen, sondern es etwas komplexer ist, wie in unserem ersten Beispiel. Und genau diese komplexen Inhalte in Bilder zu bringen, das ist unsere Aufgabe und unsere Spezialität - sehen Sie selbst:

 

Der auch etwas andere Imagefilm: Yesco

Wenn das, was man zeigen möchte, im Realfilmbild nicht zu zeigen ist, dann muss man sich zu helfen wissen. Ein Weg: Bildwelten, die einen Spagat zwischen Wirklichkeit und Animation herstellen und eine enorme visuelle Kraft entfalten. Ja, aufwändig - aber eben auch eindrucksvoll. So wird eine Atmosphäre, ein Gefühl und ein Image transportiert - auch bei Inhalten, die man eigentlich nicht gut zeigen kann.